Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Linke stellt Weichen für Wahljahr 2019

Auf einer Mitgliederversammlung nahm der Regionalverband DIE LINKE. Demmin erste Weichenstellungen für das Kommunal- und Europawahljahr 2019 vor. Gewählt wurde ein neuer Vorstand. Zu ihm gehören Kerstin Lenz aus Demmin, Christine Stein aus Grischow bei Altentreptow, Kornelia Gillert vom Ortsverband Malchin und der Stavenhagener Ortsvorsitzende Karl Weis. Der Landtagsabgeordnete Peter Ritter bleibt Vorsitzender.

An der Vorstandsarbeit nehmen als Gäste der Siedenbrünzower Bürgermeister und stellvertretende Landesvorsitzende der LINKEN , Dirk Bruhn ,und der stellvertretende Kreisvorsitzende Tobias Hecht teil. Wichtigste Aufgabe des neuen Vorstandes ist die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl im nächsten Jahr. „Während es zum Bespiel in Stavenhagen schon mehr als 10 Bereitschaftserklärungen für eine Kandidatur gibt und auch Interesse für die Mitarbeit im neu zu wählenden Kreistag angezeigt wurde, ist an anderen Orten noch viel Arbeit zu leisten. Wer Interesse an der Mitarbeit in Kommunalvertretungen hat um Kommunalpolitik sozial ausgewogen und zukunftssicher auszugestalten, ist herzlich eingeladen, auf unseren offenen Listen zu kandidieren“, so Peter Ritter. Auch aktuelle Entwicklungen in Europa und Deutschland, bei denen es längst mehr als um den Umgang mit Flüchtlingen, sondern um die Frage , ob es auch künftig ein geeintes, friedliches und soziales Europa oder ein Zurück zur engstirnigen Nationalstaatlichkeit gibt, erfordert nach Überzeugung der Versammlungsteilnehmer eine starke und bündnisfähige Linke. Geschlossenheit und klare politische Alternativen müssen daher das wahrnehmbare Bild der LINKEN in der Öffentlichkeit sein. Dies sei auch eine der Schlussfolgerungen aus dem jüngsten Bundesparteitag, der von Karl Weis, der als Delegierter in Leipzig dabei war, ausgewertet wurde. Neben regelmäßigen Sprechstunden der Kommunal- und Landespolitiker, Info-Touren durch die Region werden auch künftig unterhaltsame Formate angeboten um Interesse an linker Politik zu wecken. Die Straßenfeste vor Ritter Wahlkreisbüro in Stavenhagen gehören genauso dazu wie Ausstellungen oder das Friedensfest am 1.September in Demmin, zu dem auch die Bundestagsabgeordnete Heidrun Bluhm wieder einlädt. Peter Ritter