Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Azubi-Ticket M-V sofort!

Zur Bereitschaft von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, ein Azubi-Ticket einzuführen, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Es ist allerhöchste Zeit, dass das Azubi-Ticket kommt. Der Fachkräftemangel spitzt sich immer weiter zu, wir müssen den Jugendlichen Hürden aus dem Weg räumen. Immer noch gehen viel zu viele Schulabgängerinnen und -abgänger wegen der hohen Fahrkosten und weiten Wege in andere Bundesländer, wo sie mit Ausbildungsbeihilfe unterstützt werden und bessere Rahmenbedingungen – wie etwa auch ein Azubi-Ticket – vorfinden.

Es ist gut, dass bei Frau Schwesig endlich die Einsicht gereift ist, das Ticket einzuführen. Meine Fraktion fordert dies seit Jahren. Jetzt darf das Vorhaben nicht noch länger auf die lange Bank geschoben werden. Ich bin überzeugt, dass auch die Finanzierung gemeinsam mit den Unternehmen rasch geklärt werden kann. Es liegt doch im ureigensten Interesse der Betriebe, ihren Nachwuchs zu halten und zu sichern. Auch kann M-V auf die Erfahrungen von sechs anderen Bundesländern zurückgreifen, in denen es bereits ein Azubi-Ticket gibt.

Auch die CDU hat sich in der jüngsten Vergangenheit für ein Azubi-Ticket stark gemacht. Bereits auf der kommenden Landtagssitzung haben die Fraktionen von SPD und CDU Gelegenheit, einem entsprechenden Antrag meiner Fraktion zuzustimmen und den Weg endlich frei zu machen.“