Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
Nachrichten aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

LINKE: Forderung nach Einstellung von Übungsflügen der Bundeswehr

Arnold Krüger, Vorsitzender Linksfraktion im Kreistag MSE Weiterlesen


Linksfraktion im Kreistag MSE setzt auf Kontinuität

Arnold Krüger als Vorsitzender der Linksfraktion im Kreistag MSE wiedergewählt Weiterlesen


Wahlkampfunterbrechung - Konzert Karussell

Am 12 Mai findet als Wahlkampfveranstaltung das Konzert der Ost-Rock-Band Karussell in Stavenhagen statt. Der Eintritt ist frei, Parkplätze kostenlos, Wetter hoffentlich gut, Getränke und Imbiss werden am Ort angeboten - alle Einwohner*innen der Region sind eingeladen. Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt Engagement für „Bombodrom-Museum“

Die Linksfraktion im Schweriner Landtag begrüßt und unterstützt Überlegungen, im brandenburgischen Zempow ein Museum zur Geschichte des Widerstandes gegen das sogenannte Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide zu errichten. Weiterlesen


Pressemitteilung - Linksfraktion im Kreistag MSE - Torsten Koplin

Lernförderung bleibt für Linksfraktion wichtiges Thema Weiterlesen


Tobias Hecht

Weltfriedenstag 2018

Am 1. September 1939 wurde der 2. Weltkrieg begonnen. Anlässlich dieses Ereignisses und der schrecklichen Folgen wird seit Jahrzehnten der Weltfriedenstag begangen - damit nie wieder Krieg sein solle. Doch die Erinnerung an den Krieg, dessen Folgen und Ursachen scheint schon sehr verblasst zu sein ... Weiterlesen


Kostenlose Sozialberatung am 03. September in Neubrandenburg

15.00 Uhr - Geschäftsstelle DIE LINKE Weiterlesen


Linksfraktion im Kreistag MSE beginnt kommunalpolitische Arbeit nach der Sommerpause

Landeszentrum für Erneuerbare Energien in Neustrelitz - 20.08.2018 Weiterlesen


Linke stellt Weichen für Wahljahr 2019

Auf einer Mitgliederversammlung nahm der Regionalverband DIE LINKE. Demmin erste Weichenstellungen für das Kommunal- und Europawahljahr 2019 vor. Gewählt wurde ein neuer Vorstand. Zu ihm gehören Kerstin Lenz aus Demmin, Christine Stein aus Grischow bei Altentreptow, Kornelia Gillert vom Ortsverband Malchin und der Stavenhagener Ortsvorsitzende Karl Weis. Der Landtagsabgeordnete Peter Ritter bleibt Vorsitzender. Weiterlesen


Dank und Nachtrag zur vergangenen Landratswahl

Die Landratswahlen vom 27.05.2018 sind abgeschlossen. Unser Kandidat Volker Bieschke hat ein von Vielen beachtetes Ergebnis von mehr als 22% erhalten. Der Kreisvorstand dankt Volker Bieschke, den Wahlkämpfenden und Sympathisierenden für den Einsatz, die Mühen, die Spenden und die vielfältigen Formen der Unterstützung. Doch das Wahlergebnis war deutlich mit 51,3 % und 32 434 Stimmen für den Amtsinhaber und nun auch erneuten Landrat Heiko Kärger. Wir haben uns gegen Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Lehramtsstudium in M-V: Ein kaputter Reifen lässt sich nicht aufpumpen

Zur Ankündigung von Bildungsministerin Bettina Martin, zusätzliche Studienplätze in den Lehramtsstudiengängen einzurichten, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Mehr als 60 Prozent aller Lehramtsstudierenden brechen ihr Studium ab. Diese Tatsache mit ihren katastrophalen Folgen ist seit... Weiterlesen


Bürgerbeauftragter hat Recht: Qualität in der Kindertagesförderung verbessern!

Zur Halbjahresbilanz des Bürgerbeauftragten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone, erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Der Bürgerbeauftragte stellt fest, dass die Qualität in der Kindertagesförderung verbessert werden muss. Vor allem die Qualität der Betreuung bei... Weiterlesen


Zweierlei Maß bei Fördermitteln für Feuerwehren?

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage  „Fördermittelvergabe im Bereich des Strategiefonds für Feuerwehren“ (Drs. 7/36/70) erklärt die kommunal- und finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler: Alle Wehren und Gemeinden müssen einen gleichberechtigten Zugang zu  Fördermitteln haben – das ist mit der offenbar... Weiterlesen


Zukunftsfähige Krankenhausversorgung - Landesregierung muss aus dem Knick kommen!

Anlässlich der heute von der Bertelsmann Stiftung veröffentlichten Studie "Zukunftsfähige Krankenhausversorgung" erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Landtag M-V, Torsten Koplin: "Die Landesregierung muss ihrer Verantwortung gerecht werden und eine zukunftsfähige Krankenhausversorgung sichern. Dazu muss der... Weiterlesen


Forderung der Kriminalbeamten ernst nehmen – Ombudsstelle Polizei schaffen!

Zu den Äußerungen aus dem Bund Deutscher Kriminalbeamter erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion M-V, Peter Ritter: „Die Linksfraktion begrüßt außerordentlich, dass sich der Landesverband MV des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) Sorgen um die innere Verfasstheit  der Landespolizei macht und Lösungsvorschläge unterbreitet. Ein... Weiterlesen


Was sind Parlamentsbeschlüsse in M-V wert?

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drucksache 7/3781erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Erneut ignoriert die Landesregierung den ausdrücklichen Willen des Parlaments. Nach 18 Monaten ist der Beschluss des Landtages, Nachreichfristen für Referendare in der... Weiterlesen


CO2-Steuer: DIE LINKE warnt vor sozialen Verwerfungen

„Wir unterstützen die Bemühungen, den CO2-Verbrauch zu reduzieren. Die CO2-Steuer aber, würde vor allem kleine und mittlere Einkommen belasten. Das ist unsozial.“, so der Landesvorsitzende Torsten Koplin. Nach den Plänen von Sachverständigen der Bundesregierung sollen vor allem Diesel und Benzin teurer werden. Das sieht DIE LINKE mit Blick auf die... Weiterlesen


Verheerende Zahlen belegen erneut: Azubi-Ticket muss her!

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3782 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die vor einigen Tagen vom Bildungsministerium im Bildungsausschuss vorgelegten Zahlen zu den Fahrtkostenzuschüssen waren mehr als ernüchternd. Aber die Antwort auf meine Kleine... Weiterlesen


Kaum Juristennachwuchs in M-V

Besorgt zeigen sich die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt, und der hochschulpolitische Sprecher der Fraktion, Karsten Kolbe, angesichts der in der Antwort auf die Kleine Anfrage „Ergebnisse Erste juristische Prüfung 2018“ (Drs.:7/3724) mitgeteilten Zahlen. „Der Justiz in Mecklenburg-Vorpommern geht der Nachwuchs... Weiterlesen


Zukunft der Produktionsschulen im Land muss dringend diskutiert werden

Zur Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage auf Drucksache 7/3722 „Produktionsschulen in Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt Henning Foerster, wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern: "Die Antwort der Landesregierung fällt widersprüchlich und damit unbefriedigend aus. Außerdem... Weiterlesen


Neue Bewertung der „Identitären Bewegung“ durch den Verfassungsschutz ist kein Anlass zur Euphorie

Zur Einstufung der „Identitären Bewegung“ als rechtsextrem durch den Verfassungsschutz erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Peter Ritter: „Wenn der Verfassungsschutz jahrelang braucht um zu erkennen, dass des Geistes Kind der so genannten Identitären Bewegung offen ‚rechtsextrem‘ ist, ist... Weiterlesen


Ärztliche Versorgung im Land droht noch schlechter zu werden

Auf Grund der aktuellen Bedarfsplanung für die ärztliche Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern vom 18. April 2019 erklärt Torsten Koplin, der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V: „Nach der nunmehr aktualisierten, aber immer noch auf den veralteten Kriterien beruhenden Bedarfsplanung für die ärztliche Versorgung in... Weiterlesen


Alleinerziehenden bleibt nur die Platte – Wohnen ist zu teuer

Eine Studie im Auftrag der Bundestagsfraktion DIE LINKE, die bundesweit Mietdaten auswertete, unterstreicht für die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger, riesigen Handlungsbedarf in M-V beim Aufhalten der sozialen Spaltung beim Wohnen: „Es ist skandalös, dass Alleinerziehende mit Einkommen an der Armutsschwelle sich in... Weiterlesen


Rechtsterroristische Gefahr auch ein Jahr nach dem Urteil im NSU-Prozess ungebrochen hoch

Zum 1. Jahrestag des Urteilsverkündung im Münchener NSU-Prozess erklärt der Obmann der Linksfraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) „NSU“ im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Peter Ritter: „Ein Jahr nach der Urteilsverkündung im Münchener NSU-Prozess zeigt sich die militante Neonazi-Szene ungebrochen selbstbewusst. Auch die... Weiterlesen


Blindflug bei Bodycams beenden

Zur Ankündigung des Innenministeriums bis zum Spätsommer dieses Jahres zu entscheiden wie viele Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte mit sogenannten Bodycams ausgerüstet werden, erklärt der innenpolitische Sprecher, Peter Ritter: „Eine Entscheidung über die Ausrüstung der Landespolizei mit Bodycams bis zum Spätsommer, wie jetzt vom Innenministerium... Weiterlesen


Heraus kam, was alle wissen – gleichwertige Lebensverhältnisse gibt es nicht – Osten weiterhin das Schmuddelkind

Zum erwarteten Kabinettsbeschluss der Bundesregierung, mit dem ein Zwölf-Punkte-Plan zur Förderung strukturschwacher Regionen auf den Weg gebracht werden soll, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Kommission Gleichwertige Lebensverhältnisse fand heraus, was alle wissen: Gleichwertige Lebensverhältnisse gibt es nicht in... Weiterlesen


Geplante Erhöhung der Jugendförderung nur Alibi

Zur geplanten (Alibi-) Erhöhung der Jugendförderung in Mecklenburg-Vorpommern erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Die geplante Erhöhung der Jugendförderung ist ein längst überfälliger Schritt. Leider fällt sie mit nur 1,32 EURO pro Kopf und Jahr so mager aus, dass sich an der... Weiterlesen


Linkfraktion fordert Machtwort von Schwesig: Wenn nichts dagegen spricht, dann weg mit Schulgeld!

Bezugnehmend auf die Berichterstattung des Nordmagazins vom gestrigen Abend zur Forderung der Schulgeldfreiheit für Therapeut*innen erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Wenn alle norddeutschen Bundesländer inzwischen das Schulgeld für die nichtakademischen Gesundheitsfachberufe, also für... Weiterlesen


Schlamperei im Bildungsministerium?

Auf den Bericht des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur zur Praxisumsetzung und den Stand des Mittelabflusses im Hinblick auf die Anpassung der „Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen zu den Kosten der Unterbringung sowie zu Fahrtkosten bei notwendiger... Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt südliche Bahnanbindung der Insel Usedom

Angesichts der im Landeshaushaltsentwurf 2020/2021 enthaltenen Mittel für eine Grundlagenplanung für die Karniner Brücke erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Seit Jahren kämpft die Linksfraktion für die Ausweitung des Bahnangebots in M-V und für wichtige Bahnprojekte, wie die südliche Bahnanbindung der... Weiterlesen