Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Landtour - von Stavenhagen über Demmin nach Loitz

In der Zeit vom 07.10.2019 bis 09.10.2019 sind Peter Ritter und Jeannine Rösler mit dem roten Infomobil der Landtagsfraktion auf Tour in den Ämtern zwischen Malchin, Demmin und Loitz. Am 7. Oktober wollen die beiden Politiker um 13 Uhr in Demmin mit dem ersten Infostand starten in der Clara-Zetkin-Straße. Am Folgetag reisen die Landespolitiker

von Malchin über Kummerow und Sommersdorf nach Meesiger, Verchen und Kletzin. An diesem Tag wird es in Kletzin um 18:00 Uhr im Gemeindezentrum (Dorfstraße 15) eine Bildungsveranstaltung mit Jeannine Rösler und dem Kommunalpolitischen Forum zum Thema FAG (Kommunaler Finanzausgleich) geben: "Mehr Geld für die Kommunen im Land - wird nun alles besser?" Am 9. Oktober wird die Tour mit Infoständen in Wotenick, Seedorf, Rustow und Loitz beendet.

Mit dabei ist Tobias Hecht, Vorsitzender der Linken im Landkreis MSE sowie Dirk Bruhn, Bürgermeister aus Siedenbrünzow.

"In Berlin und Schwerin konzentriert sich die große Politik offensichtlich nur auf die größeren Städte - unsere Dörfer und die kleinen Gemeinden werden immer wieder vergessen. Manchmal kommt ein Minister mit Hubschraubern und Geldgeschenken für Kunstrasenplätze und Kirchendächer eingeflogen. Aber wenn die wieder weg sind, dann stehen wir in leeren Einkaufsstraßen und es gibt Dörfer, die oft schon nicht mehr von Bussen angefahren werden. Viele Straßen gammeln vor sich hin. Mit unserer Land-Tour wollen wir zeigen, dass es für Bürger*innen in unserer Region durchaus Möglichkeiten gibt, sich dem stetigen Infrastrukturabbau entgegenzustellen." erklärte Hecht.

"Meine linke Fraktion im Landtag arbeitet seit Jahren daran, dass wir in unserem Bundesland gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen. Immer wieder legen wir die Finger in die Wunden und machen auf die Probleme aufmerksam, die es im Lande gibt. Das geht natürlich los bei der ungenügenden kommunalen Finanzausstattung, geht weiter mit dem Infrastrukturabbau, stillgelegten Bahnstrecken, abbestellten Busverbindungen, ungenügender Feuerwehrausstattung, zu wenigen Polizisten in den Revieren im Land und die Liste lässt sich noch eine Weile fortsetzen. Mit unserer Landtour informieren wir einerseits die Bürger*innen über unsere Arbeit im Landtag und wir können vor Ort sehen, welche Auswirkungen Gesetzesänderungen der Koalition in Schwerin auf die Menschen und Kommunen haben." meint Ritter und verweist auf den gestiegenen Verwaltungsaufwand in der Kindertagesförderung, der enttäuschenden Änderung beim Kommunalvertrag und den Lehrer*innen-Mangel.

Das Infomobil hält sich für jeweils etwa eine Stunde in den Dörfern auf. Die Land-Tour der Landtagsfraktion wird regelmäßig in verschiedenen Teilen des Bundeslandes von den Mitgliedern der Landtagsfraktion der LINKEN durchgeführt. Die Tourdaten:

7.10.2019
Demmin 13:00 Uhr

8.10.2019
Malchin 9 Uhr
Kummerow 10:30 Uhr
Meesiger 12 Uhr
Sommersdorf 13:30 Uhr
Verchen 15 Uhr
16:30 Uhr Kletzin
18:00 Uhr Kletzin Gemeindezentrum Dorfstraße 15, Bildungsveranstaltung mit Jeannine Rösler und dem Kommunalpolitischen Forum zum Thema FAG: "Mehr Geld für die Kommunen im Land - wird nun alles besser?"

9.10.2019
Wotenick 9 Uhr
Seedorf 10:30 Uhr
Rustow 12 Uhr
Loitz 13:30 Uhr